Zum Hauptinhalt springen

Ihre Bewerbungsunterlagen sind Ihre Visitenkarte. Gerade bei Bewerbungen kann der erste Eindruck entscheidend sein. Daher lautet unsere erste Empfehlung: Investieren Sie Zeit in Ihre Bewerbung. Überlegen Sie, wie Sie Ihre Kenntnisse und Kompetenzen gut vermitteln können. Schreiben Sie uns, was Sie an der ausgeschriebenen Position interessiert und warum Sie eine Bereicherung für unser Team wären. Bezüglich einer Ausbildung erläutern Sie uns bitte, was Sie an diesem Ausbildungsberuf interessiert.

Fassen Sie diese Informationen in einem persönlichen Anschreiben (weniger als eine DIN-A4-Seite) und Ihrem aussagekräftigen Lebenslauf zusammen.

 

Ihr Lebenslauf.

Im Idealfall ermöglicht Ihr Lebenslauf eine schnelle Orientierung und Einschätzung Ihres bisherigen Werdegangs. Das erreichen Sie am besten, indem Sie folgende Aspekte berücksichtigen:

Formale Kriterien.

  • Wählen Sie eine übersichtliche, gut strukturierte Darstellungsform.
  • Setzen Sie auf knappe und aussagekräftige Beschreibungen.
  • Benennen Sie Ihre konkrete Berufserfahrung mit präzisem Zeitraum.
  • Senden Sie uns ein aktuelles und aussagekräftiges Bewerbungsfoto zu.

 

Offenheit. Der Schlüssel zu guten Gesprächen.

Wir empfehlen Ihnen, ein möglichst genaues Bild von Ihnen zu zeichnen und Ihre Kenntnisse realistisch einzuschätzen. Gehen Sie mit einem Bruch im Lebenslauf offen um. Übertreibungen kommen meist im Bewerbungsgespräch zu Tage und verursachen Frustration auf beiden Seiten. Ihr Lebenslauf sollte folgende Inhalte abdecken:

  • Persönliche Daten
  • Ausbildung
  • Berufserfahrung bzw. Praktika, studienbegleitende Tätigkeiten
  • Eventuelle Auslandsaufenthalte
  • Sonstige Kenntnisse und Zusatzqualifikationen
  • Fremdsprachen
  • EDV-Kenntnisse
  • Sonstige Aktivitäten (z. B. ehrenamtliche Tätigkeiten etc.)
  • Sport / Hobbys / Interessen
  • Ort, Datum

 

Zeugnisse. Referenzen Ihres Werdegangs.

Ergänzen Sie diese Unterlagen um alle Zeugnisse zur Berufsqualifizierung (z. B. Hochschulabschluss, Ausbildungszeugnis etc.) sowie des höchsten Schulabschlusses. Daneben erwarten wir Ihre bisherigen Arbeitszeugnisse, sofern Sie zuvor schon berufstätig waren. Wenn vorhanden, fügen Sie den Unterlagen alle relevanten Zertifikate über Weiterbildungen oder Qualifizierungen bei.

Geben Sie Ihre vollständige Anschrift an. Und besonders wichtig: Vergessen Sie bitte nicht, uns Ihre E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer zu nennen, unter der wir Sie tagsüber gut erreichen können.

Wir freuen uns, wenn unsere Tipps für Sie hilfreich sind und wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihre Bewerbung bei Hammersen.